Esslingen

Aytekin Celik

undefined

Dipl.-Soz.-Päd., Master of Arts Bildungsmanagement
Herschelstraße 27/a, 70565 Stuttgart

Kontakt:
Tel. 01 72/714 18 58
E-Mail

Themenfelder:
Sozialinformatik, Internetnutzung, Medienkompetenz, Computerspiele, Kino & Film, Medien in der Bildung

Zielgruppen:
Eltern, Lehrkräfte, Multiplikator/-innen, Erzieher/-innen

Tim Clemenz

undefined

Bachelor of Arts Soziale Arbeit

Kontakt:
E-Mail

Themenfelder:

  • Medienkompetenz
  • Computer-/Videospiele,
  • Handy
  • Internet, Social Communities
  • Mobile Gaming

Zielgruppen:
Eltern, pädagogische Fachkräfte in Schule und Jugendhilfe

Petra Fehse

Diplom-Sozialpädagogin(FH), selbständige medienpädagogische Referentin

Kontakt:
(07 21) 47 17 85 34 (priv.)
E-Mail

Themenfelder:

  • Jugendschutz im Internet
  • Chancen und Risiken von Internet und Handy
  • soziale Netzwerke, Cyber-Mobbing
  • Fernsehen
  • Mediennutzung/Medienkompetenz, Medienerziehung in der Familie

Zielgruppen:
Eltern, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen und pädagogische Fachkräfte, Kinder und Jugendliche

Benjamin Götz

undefined

Sozialarbeiter / Erlebnis- und Medienpädagoge, Lehrbeauftragter an der Hochschule Esslingen

Kontakt:

Kontakt:
(01 78) 5 91 64 99
E-Mail

Themenfelder:

  • soziale Netzwerke / Internet
  • Computerspiele / Konsolenspiele
  • Handy / Smartphone
  • erlebnis- und handlungsorientierte Medienarbeit
  • e-Learning

Zielgruppen:
Fortbildungen für Multiplikator/-innen, Fachtage, Elternabende

Frank Kienzler

undefined

Diplom Sozialpädagoge, kommunaler Jugendreferent

Kontakt:
Tel. (0 70 31) 68 08 - 29 (dienstl.)

E-Mail

Themenfelder:
Medienkompetenz, Internetnutzung, Computerspiele, Handy

Zielgruppen:
Eltern, pädagogische Fachkräfte in Schule und Jugendhilfe

Karin Lehmann

undefined

Dipl. Bibliothekarin, freiberufliche Medienreferentin, Trainerin und Referentin der Medienakademie Baden-Württemberg

Kontakt:
Tel. (0 71 44) 7061790
mobil (01 76) 84 68 49 77
E-Mail

Themenfelder:

  • Medienkompetenz
  • Cyber-Mobbing
  • soziale Netzwerke
  • Familienalltag mit neuen Medien
  • Handy und Smartphone
  • Medienbildung in KiTa und Grundschule
  • Sexting und Pornografie

Zielgruppen:
Kinder und Jugendliche, Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Pädagoginnen und Pädagogen


Brigitte Rapp

Leiterin einer VHS-Außenstelle, Sprachhelferin im Kindergartenbereich
Jusistr. 7, 72644 Oberboihingen

Kontakt:
Tel. 0 70 22/62780
Fax 0 70 22/260234
E-Mail

Themenfelder:
Medien und Erziehung: Fernsehen in der Familie, Medien und Gewalt
Internet/Chatten, Handy: Gefahren und Risiken

Zielgruppen:
Eltern, Lehrkräfte, Erzieher/innen

 

Robert Rymes

undefined

Dipl.Sozialpädagoge, Dipl.Medienpraktiker

Kontakt:
(01 78) 1 47 85 32
E-Mail

Themenfelder:

  • soziale Medien, soziale Netzwerke
  • Smartphone
  • Cybermobbing
  • Verbraucherschutz
  • Rechtslagen im Netz
  • Mediengewalt
  • aktive Medienarbeit (Video, Audio, Fotografie)

Zielgruppen:
Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrkräfte

Katrin Schlör

undefined

freie medienpädagogische Referentin, Doktorandin und Lehrbeauftragte (PH Ludwigsburg), Dipl.-Wirt.-Ing. (Medienwirtschaft)

Kontakt:
(071 53) 61 75 14
E-Mail    
www.die-medientdecker.de

Themenfelder:

  • Medien und Familie
  • Fotografie
  • soziale Netzwerke
  • Cyber-Mobbing
  • Fernsehen in der Lebenswelt von Kindern
  • Reality TV & Casting-Shows
  • Filmpädagogik

Zielgruppen
Eltern und Familien, pädagogische Fachkräfte (Lehrer/-innen, Sozialpädagog/-innen, Erzieher/-innen,...), Studierende, Kinder und Jugendliche

Robin Seitter

undefined

Erzieher, Sozialpädagoge

Kontakt:
E-Mail

Themenfelder:

  • Kinder und Medien
  • Computerspiele
  • Facebook

Zielgruppen:
Eltern von Kindergarten- Grundschulkindern                                                                              

Petra Wolf

undefined

Dipl.Sozialpädagogin kommunale Jugendreferentin

Kontakt:
Tel. (0 70 31) 81 88 73 (priv.)
E-Mail

Themenfelder:
Internet, Chatten, Social Communities, Handy, Cybermobbing

Zielgruppen:
Eltern, pädagogische Fachkräfte in Schule und Jugendhilfe, Projekte mit und für Schulklassen

© 2017 Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg