ajs Medienscouts Jugendhilfe

Medienbildung und Medienkompetenzförderung für Einrichtungen der Jugendhilfe

Ein Angebot der Aktion Jugendschutz in Kooperation mit der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)

Medienkompetentes Handeln ist heute unabdingbar. Kinder und Jugendliche brauchen pädagogische Unterstützung, um sachkundig mit Medien umzugehen und souverän an einer digitalen Gesellschaft teilhaben zu können. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche, die innerhalb der Angebote der Jugendhilfe betreut werden.

Das Angebot richtet sich an Einrichtungen, die Hilfen zur Erziehung durchführen und medienpädagogische Themen bearbeiten möchten. Es umfasst medienpädagogische In-House-Schulungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Schulungen jugendlicher Medienscouts, die im Anschluss Peer-Projekte für andere Kinder und Jugendliche durchführen. Das Angebot setzt auf den Ansatz der Peer-Education. Fachkräfte der Einrichtungen werden sukzessive in die Maßnahmen eingebunden. Ziel ist eine nachhaltige Verankerung medienpädagogischer Themen in den Einrichtungen.

Erfahrungen aus der Pilotphase: Einen kurzen Einblick, welche Erfahrungen wir während der Pilotphase des Angebots in den Jahren 2011 bis 2014 gesammelt haben, bekommen Sie hier. 

In den ajs-informationen 2/2014 "Medienerziehung in der Jugendhilfe" finden Sie weitere Informationen zum Thema. Sie ist zugleich die Dokumentation des gleichnamigen Fachtags im Oktober 2014, den wir in Kooperation mit der LFK durchgeführt haben.

Sie sind interessiert? Weitere Informationen finden Sie hier. Wenn Sie sich für das Angebot interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir klären Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.


I
nformation und Beratung:
Henrik Blaich, Fachreferent für Medien und Gewaltprävention, Projektleiter, Tel. (07 11) 2 37 37 18

Arbeitshilfe zum Angebot

Im Mai 2015 hat die ajs eine Arbeitshilfe zum Angebot veröffentlicht. Sie enthält neben theoretischen Grundlagen und einem Überblick zum Angebot alle Methoden der 20-stündigen Medienscout-Schulung inklusive sämtlicher Hinweise zur Organisation, Durchführung und Auswertung derselben. Das notwendige Material ist sowohl im Heft abgedruckt als auch online verfügbar. Die Arbeitshilfe kann hier bezogen werden.

© 2017 Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg