Aktion Jugendschutz Aktuell

News anzeigen News ausblenden

Weiterbildung
"kNOw HATE CRIME!"

Die Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements und der bürgerschaftlichen Courage im Bereich der Hasskriminalität ist das Ziel von „kNOw HATE CRIME!“. Es wird von der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. (tgbw) landesweit umgesetzt, und duch den Fonds für Innere Sicherheit der Europäischen Union gefördert. Mehr Informationen

Neuauflage Kompaktwissen „Sexuelle Übergriffe unter Kindern"

 

Neue Broschüre des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg

... mit den Adressen von Beratungsstellen, Initiativen und Anwälten sowie politischen Institutionen als Handreichung für die praktische Beratung und Begleitung von Flüchtlingen. Zum Download

Pädagogik wirkt! Kinder und Jugendliche zu einem respektvollen Miteinander befähigen
Jahrestagung der ajs am 4. Juli 2018

Pädagogische Fachkräfte stehen vor großen
Herausforderungen: Soziale Ungleichheit und Armutsrisiken haben sich nicht verringert, die Integration geflüchteter Menschen ist eine große Aufgabe, kulturelle Öffnung und der Anspruch auf Gleichwertigkeit verschiedener Lebensformen stellen lang gehegte Selbstverständlichkeiten in Frage, die Polarisierung in der Gesellschaft steigt, radikale Gruppierungen versprechen einfache Lösungen für eine komplexe Situationen.

Wie kann es angesichts umfassender gesellschaftlicher Veränderungen gelingen, Heranwachsende zu einem respektvollen Miteinander zu befähigen?

Diese Frage stellt sich für die Fachkräfte in allen pädagogischen Handlungsfeldern. Sie stellt sich insbesondere dann, wenn es um Kinder und Jugendliche aus sozioökonomisch benachteiligten Familien, Kinder und Jugendliche mit Gewalterfahrungen oder Geflüchtete geht.

Sie gezielt zu fördern und ihre Möglichkeiten der Teilhabe zu erweitern ist maßgeblich für die Zukunft unserer Demokratie. Welche Ressourcen und Rahmenbedingungen notwendig sind, welche Methoden hilfreich, möchten wir im Rahmen unserer Jahrestagung mit Fachleuten aus Lehre und Praxis diskutieren.

Zum ProgrammInformationen zu den einzelnen Foren, zur Anmeldung

Medienpädagogische Fortbildung für die sozialpädagogische Familienhilfe

Basisfortbildung 26. - 27. September 2018, Rastatt

Wie in den meisten Familien stehen auch in Familien mit einem besonderen Hilfe- und Unterstützungsbedarf zahlreiche Medien zur Verfügung, die den Alltag von Eltern und Kindern oft dominieren.
 
Die Familien haben Informations- und Unterstützungsbedarf, und manche Schwierigkeit in der Erziehungssituation einer Familie zeigt sich auch in der Mediennutzung.
 
Die Fachkräfte der Sozialpädagogischen Familienhilfe können Ansprechpartner für diese Situationen sein und medienpädagogische Fragen in ihr Handlungsrepertoire in der Arbeit mit den Familien aufnehmen. Die Fortbildung bietet dazu grundlegende Kenntnisse und qualifiziert interessierte Fachkräfte, so dass sie Familien gezielt in ihrer Medienerziehung unterstützen können.
 
Zum Programm, zur Anmeldung

Das Seminar kann als kostenloses Inhouse-Seminar abgerufen werden.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
Sabrina Maroni, Tel. (07 11) 2 37 37 15.

© 2018 Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg